GeoGebra-Tagung RLP 2021/Workshop-Phase II

Aus GeoGebra-Institut Landau (RLP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GeoGebra-Tagung RLP 2021

Dienstag, 21.09.2021: 13:00-15:00 Uhr

 Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Bronze für GeoGebra-Neulinge -  Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer Silber für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer -  Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer Gold für erfahrene GeoGebra-Nutzer


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV


WS A2: Anfänger II - Zweite Schritte mit GeoGebra  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

GeoGebra für Anfänger:
Absolute Anfänger werden in der Workshop-Reihe A1 bis A4 Schritt für Schritt an die Funktionen des Programmes herangeführt. Interessenten, die ihre Grundkenntnisse auffrischen oder vertiefen wollen, sind ebenfalls herzlich willkommen. Im zweiten Modul werden Sie Funktionen in Geogebra darstellen, Schieberegler benutzen und Objekte nach Wunsch ein- und ausblenden (bedingte Sichtbarkeit). Hierzu werden wir auch, die im ersten Workshop erstellte Datei, mit dem neuen Wissen, weiter verbessern. Am Ende des ersten Tages sind Sie in der Lage erste Dateien für den eigenen Unterricht selbst zu erstellen. Wir werden uns auch die offizielle Webseite anschauen, wie man Bücher erstellt und Materialien sichtet.

Zeit: 13:00 - 15:00 Uhr
Referenten:
Jürgen Kreitner
Thomas Pfundstein
Raum:
Link zu Workshopraum A
Meeting-ID: 832 7454 6758
Kenncode: 531538
Technische Elemente:
Algebra-Fenster, Eingabezeile, Schieberegler, bedingte Sichtbarkeit, geogebra.org
Voraussetzungen:
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es ist aber wünschenswert, wenn die Workshop-Reihe in der angedachten Reihenfolge besucht wird.
Form des Angebots:
digital


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV


WS B2: Konstruktionsprotokoll nutzen - Lernvideos auch mit GeoGebra erstellen  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer

Den Prozess mit Konstruktionsprotokoll und Schieberegler stärker in den Blick nehmen: In diesem WS möchten wir das Konstruktionsprotokoll als Hilfsmittel zum Verständnis des Bauplans einer GeoGebra-Konstruktion in den Blick nehmen. Damit lassen sich Dateien, die Schüler erstellt haben, bewerten, sowie Veränderungen von bereits bestehenden Dateien vornehmen. Mit Hilfe von Haltepunkten und Schieberegler kann die Animation eines Inhaltes gelingen, so dass Zusammenhänge im Präsenzunterricht oder auch in selbst produzierten Lernvideos lernwirksam und anschaulich dargestellt werden.

Referentinnen:
Anja Becher, Isabel Moll
Raum:
Der Veranstaltungsraum wird noch bekanntgegeben.
Technische Elemente:
Konstruktionsprotokoll
Voraussetzungen:
Dieser Workshop setzt geringe Kenntnisse in GeoGebra voraus.
Form des Angebots:
entfällt


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV


WS C2: GeoGebra und STACK - Aufgaben mit interaktiven graphischen Elementen  Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer

Der Workshop gibt zunächst eine Einführung in STACK. Mit der Software STACK lassen sich algebraische Aufgaben automatisiert auf Plattformen wie Moodle oder Ilias auswerten. In einem zweiten Teil werden die neu erarbeiteten Kenntnisse in STACK genutzt, um mithilfe von GeoGebra eine graphisch interaktive Beispielaufgabe zu erstellen. Dazu erhalten Sie eine Einführung in das vom Workshopleiter hierfür erstellte und dauerhaft kostenfrei zur Verfügung stehende Hilfstool.

Die Teilnehmer werden möglichst interaktiv über ausgewählte Beispielaufgaben durch den Workshop begleitet. Falls mal etwas nicht klappt, laufen Sie nicht Gefahr, nicht mehr mitzukommen: Es werden immer wieder Zwischenschritt-Speicherungen zur Verfügung gestellt, mit denen man weiterarbeiten kann.

Im Anschluss an den Workshop werden die Teilnehmer individuell dabei unterstützt STACK auf ihren eigenen Moodle- oder Ilias-Plattformen zu installieren. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch dauerhaften Zugang zu einer Plattform, auf der die Erstellung und Bereitstellung von STACK Aufgaben (auch für ihre Schüler) möglich ist.

Voraussetzungen: Sie sollten in GeoGebra einen Punkt setzen und dessen Namen ändern können. Ebenso eine Gerade über zwei Punkte definieren, in GeoGebra schon einmal selbst eine Datei erstellt oder verändert haben und wissen, wie das Ergebnis gespeichert wird.

Referent:
Tim Lutz
Raum:
Der Link zur Videokonferenz wird noch bekanntgegeben.
Technische Voraussetzung:
Laptop / Desktop oder vergleichbar
Form des Angebots:
digital


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV


WS D2: Messwerte in GeoGebra weiter verarbeiten  Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer

Im Workshop werden kurze Unterrichtsbeispiele für den Einsatz von Geogebra zur Auswertung und Verarbeitung von Messwerten vorgestellt. Außerdem soll an Beispielen gezeigt werden, wie Daten aus Messgeräten importiert werden können. In einer anschließenden Übungsphase haben die Teilnehmer Gelegenheit, an eigenen oder vorgegebenen Datensätzen zu arbeiten. Dabei werden unter anderem die Arbeit mit den Modulen Tabelle und Statistik sowie der Datenimport thematisiert.

In diesem Workshop wird teilweise auch der Einsatz von (bereitgestellten) iPads thematisiert und es besteht die Möglichkeit zur praktischen Arbeit an diesen.

Bitte installieren Sie für diesen Workshop die Version GeoGebra Classic 5, da die neueren Versionen den Datenimport (noch) nicht unterstützen.
GeoGebra Classic 5 Downloads
Referent:
Dr. Ralf Wagner
Raum:
Der Link zur Videokonferenz wird noch bekanntgegeben.
Technische Elemente:
u.a. Tabelle, Statistik und Datenimport
Voraussetzungen:
Dieser Workshop setzt Grundkenntnisse in GeoGebra voraus. GeoGebra Classic 5
Form des Angebots:
entfällt


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV


WS E2: GeoGebra-Tools für virtuellen Unterricht  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer

In diesem Workshop werden GeoGebra-Tools zur Unterstützung virtuellen Unterrichts in einer Demonstrationsphase vorgestellt und in einer Arbeitsphase selbst entwickelt.
Einige der vorgestellten Tools unterstützen die Einführung von mathematischen Fachbegriffen, andere begleiten Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu neuen mathematischen Erkenntnissen und eine dritte Art von Tools dient als „virtuelles Tafelbild“, diese bilden einen Unterrichtsverlauf ab.
In der Arbeitsphase können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich individuell entscheiden, ob sie eines der vorgestellten Tools nachbauen, ein vorhandenes Tool erweitern / verbessern / anpassen oder ein neues Tool erstellen wollen.
Über Vorschläge von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aus welchen Lernbereichen die vorgestellten Tools stammen sollten, freue ich mich ebenso sehr wie über rege Teilnahme und Mitarbeit.

Referent:
Roland Vervoorst
Raum:
Der Link zur Videokonferenz wird noch bekanntgegeben.
Technische Elemente:
Algebraansicht, Grafikansichten, Tabellenansicht, Schieberegler, Kontrollkästchen
Voraussetzungen:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten solide Grundkenntnisse in GeoGebra besitzen. Sie sollten die unterschiedlichen Ansichten von GeoGebra kennen.
Form des Angebots:
digital


GeoGebra-Tagung 2021:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV