Benutzer:B.Lachner/CAS in GeoGebra - Notizen fuer die Fortbildung1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GeoGebra-Institut Landau (RLP)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 55: Zeile 55:
*** $ fügt die vorherige Ausgabe dynamisch ein  
*** $ fügt die vorherige Ausgabe dynamisch ein  
*** $5 fügt die Ausgabe aus Zeile 5 dynamisch ein
*** $5 fügt die Ausgabe aus Zeile 5 dynamisch ein
'''Praktisch:'''
* Rechtsklick ermöglicht den Export als Bild, OO-Formel-Text, LaTeX z.B.<math>\mathbf{\frac{15 \; x^{2} + 1}{3 \; x}}</math>
..

Aktuelle Version vom 31. August 2021, 20:43 Uhr

Hier dürfen alle, die was schreiben können, ihre Fragen und Anmerkungen ergänzen

... was ist wohl für Kollegen bzgl. des CAS in Gebra interessant?






Mögliche Themen - Notizen

Unterschied zwischen CAS-Eingabezeile und "normale" Eingabezeile?

  • Eingabe wird in normaler Eingabezeile entsprechend der Programmierung in GeoGebra verarbeitet.
  • In der CAS-Zeile wird der Befehl (evtl. nach Bearbeitung und Anpassung) an das CAS-System übergeben und auch die Ausgaben werden nach Bedarf angepasst. Aktuelles System - nach einige Wechseln - ist Giac

Generell Eingabe und Bedienung:

  • Beispiele Brüche
    • 1/3 mit den verschiedenen Eingabe-Variabten
      • = führt dazu der Term berechnet oder (bei Variablen) vereinfacht wird
Statt Werkzeug einfach die Eingabetaste
Generell alle Vereinfachungen von Termen mit oder ohne Variablen
Berechnungen erfolgen genau
  • ≈ führt dazu, dass Zahlen gerundet angegeben werden, also 0.33
Statt Werkzeug einfach Strg - Enter
Macht vor allem dann Sinn, wenn man bei einer komplizierten Lösung den ungefähren Wert haben will.
  • ✓ führt dazu, dass die Eingabe erhalten bleibt
Statt Werkzeug einfach Alt - Enter
Zum Beispiel auch zur Kontrolle ob eine Eingabe richtig ist.


  • Besondere Eigenschaften bei der Eingabe:
    • 1/3x wird als 1/3*x und nicht als 1/(3x) verstanden
    • 3ax wird eine Variable ax erkannt, statt a und x

Weitere einfache Werkzeuge/Befehle:

  • Werkzeuge: Faktorisieren, Multiplizieren
  • Befehle, die wie in der Eingabezeile benutzt werden.: kgv, ggt

Zusammenarbeit zwischen einzelnen Zeilen:

  • Jede Zeile besteht aus Eingabezeile und der Ausgabezeile
  • Anklicken einer Lösung fügt den Wert in die neue Zeile ein. Es besteht kein dynamischer Zusammenhang!
  • Leertaste für die vorherige Ausgabe
  • = für die vorherige Eingabe
    • Spezialfall: ")" führt dazu, dass die letzten Zeile mit Klammern neu eingefügt wird.
  • Unterdrücken Sie die Ausgabe, indem Sie am Ende der Eingabe ein Semikolon eintippen, z. B. a := 5;
  • Bezüge zu vorherigen Zeilen:
    • Statische Bezüge kopieren die Ausgabe einer anderen Zeile und werden nicht aktualisiert, wenn sich die kopierte Zeile verändert.
      • # fügt die vorherige Ausgabe als Kopie ein
      • #5 fügt die Ausgabe aus Zeile 5 als Kopie ein
    • Dynamische Bezüge fügen anstelle einer Kopie eine Verknüfung mit der Ausgabe einer anderen Zeile ein. Spätere Änderungen der kopierten Zeile werden sich daher auch auf diese Zeile auswirken
      • $ fügt die vorherige Ausgabe dynamisch ein
      • $5 fügt die Ausgabe aus Zeile 5 dynamisch ein


Praktisch:

  • Rechtsklick ermöglicht den Export als Bild, OO-Formel-Text, LaTeX z.B.<math>\mathbf{\frac{15 \; x^{2} + 1}{3 \; x}}</math>

..